2020-01-16

Ready for Nearshore? Die Nearshore-Readiness Prüfung

author icon

By Alexander Sickert


In unserer täglichen Praxis sehen wir regelmässig Kunden, die zwar gerne “Nearshoring gehen” würden, aber nicht die richtigen Voraussetzungen mitbringen, damit ein solches Vorhaben auch Erfolg hat. Nicht ohne Grund ist Nearshoring ein Thema, vor dem viele zurückschrecken mit der Meinung “das geht nicht”.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Nearshoring dann erfolgreich ist, wenn man die richtigen Voraussetzungen erfüllt und sich an gewisse Regeln hält. Es gibt also kritische Erfolgsfaktoren die entscheidend sind. Wir haben aufgrund unsere langjährigen Erfahrung eine Übersicht dieser Erfolgsfaktoren zusammengestellt. Man kann damit grob überprüfen, ob Nearshoring wirklich in Frage kommt:

Sprache

Die Mitarbeiter, die mit dem Nearshore-Team zusammenarbeiten, müssen einverstanden sein, die Kommunikation 100% auf Englisch abzuwickeln. Es ist unrealistisch zu glauben, man könnte eine ausreichende Anzahl passender IT-Fachkräfte finden, die auch noch fließend deutsch sprechen.

Aufgabenverteilung und interne Prozesse

Wenn man in Deutschland im Büro sitzt und das ganze Team in einem Raum, dann kann man auf Zuruf Aufgaben verteilen. Man kann auch ad hoc Themen besprechen. Die Koordination ist relativ einfach und man bekommt über den “Flurfunk” viele wichtige Informationen mit. Wenn man mit einem verteilten Team arbeitet, ist das aber eine ganz andere Situation. Hier sind folgende Dinge extrem wichtig:

  • Requirements müssen in einem Tool wie Jira erfasst werden. Die einzelnen Anforderungen an die Software müssen niedergeschrieben sein in einem System, das mit Tickets arbeitet. Das kann Jira, Trello oder etwas vergleichbares sein. Aber es sollte mehr als ein reines Excel Sheet sein, denn das kann leicht zu Verwirrungen führen. Die Beschreibung muss prägnant und doch so komplett sein, damit ein Softwareentwickler damit arbeiten kann ohne noch mehrmals nachfragen zu müssen.
  • Fixe Team Meetings: Für die Team-Moral ist es sehr wichtig, dass Teambesprechungen immer zum selben Zeitpunkt stattfinden und nicht ausfallen. Es muss zu einem Ritual werden. Agile Methoden wie SCRUM sehen das generell auch so vor. Aber wenn das ganze Team in Deutschland sowieso in einem Raum sitzt, dann macht es nicht viel aus, wenn man diese Meetings verschiebt, ausfallen lässt etc. denn es gibt immer noch den Flurfunk und man kann auf dem kurzen Dienstweg Dinge klären. Aber auf Distanz ist es wichtig, dass sich alle an diese Prozesse halten um einen Kommunikationsfluss zu erreichen, bei dem nichts verloren geht. Diese konsistente und disziplinierte Durchführung der Rituale hat einen motivierenden Einfluss und prägt die Unternehmenskultur positive.
  • Entwicklung und Testing: In Osteuropa gibt es üblicherweise eine Trennung zwischen Test und Entwicklung. Das macht aus diversen Gründen Sinn – auch aus finanzieller Sicht, denn Tester haben geringere Gehälter als Entwickler.

Andererseits widerspricht es dem ursprünglichen SCRUM Gedanken, bei dem jedes Teammitglied alles machen kann. Tendenziell ist es aber so, dass ein Entwickler der seinen eigenen Programmcode selber testet, weniger Fehler findet als eine dritte Person, denn er ist überoptimistisch seiner eigenen Arbeit gegenüber.

Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt in Osteuropa “dreht” sich viel schneller als in Deutschland. Verträge können je nach Region mit einer einmonatigen Frist gekündigt werden und die Verweildauer eines Mitarbeiters im Unternehmen ist generell geringer. Das hat weitreichende Auswirkungen.

So muss zum Beispiel der Recruiting-Prozess viel schneller ablaufen als in Deutschland üblich. Denn ein (guter) Kandidat hat fast immer mehrere Angebote auf dem Tisch und wartet nicht allzu lange bis er eine Zu- oder Absage kommt. D.h. die Prüfung der Kandidaten muss auf der deutschen Seite zügig erfolgen.

Ein Kandidat sollte ca. innerhalb einer Woche eine Zu- oder Absage bekommen. Wenn man das nicht so macht, springen viele gute Kandidaten ab, weil eine andere Firma einfach schneller zu einem Entschluss gekommen ist.

Commitment

Wer das Thema Nearshoring so angeht, dass er versucht, überall zu sparen wo es nur geht, wird damit keinen Erfolg haben. Gute Entwickler haben überall auf der Welt alternative Jobmöglichkeiten. Sie bleiben nicht lange in einem Umfeld, das ausschließlich von Kosteneinsparung charakterisiert ist. Sie wollen gute Arbeit in einem vernünftigen Umfeld abliefern. Das ist bei deutschen Ingenieuren nicht anders. Um mit einem Team gute Resultate zu erzielen sind daher folgende Schritte unablässig:

  • Besuche: Mindestens alle 3-4 Monate sollte jemand aus Deutschland das Team besuchen oder mindestens 2 Mitglieder nach Deutschland kommen. Üblicherweise macht man das bei der Planung von Milestones etc. Das macht dem Team deutlich, dass es wichtig ist und ernstgenommen wird und nicht nur eine “billige Werkbank”.
  • Ausrüstung: Die Hard- und Software sollte Industriestandard sein und nicht low-cost. Kein Ingenieur arbeitet gerne mit billigem und schlechtem Werkzeug.
  • Personalführung und Personalentwicklung: Mitarbeiter möchten spüren, dass ihre Leistung wahrgenommen wird und dass sie ihre Fähigkeiten erweitern. Ebenso möchten sie sehen, dass ihr Feedback und Verbesserungsvorschläge gehört werden. Deshalb sind Feedbackgespräche und Mitarbeiterbewertungen wichtig.

Technology Stack & Maintenance Projekte

Jeder IT-Spezialist hat ein Interesse, seine Kenntnisse zu erweitern. Daher tendieren sie dazu, zu denjenigen Arbeitgebern zu gehen, welche ihnen ermöglichen, neue und gefragte Technologien zu verwenden. Das hat folgende Konsequenzen:

  • Wer mit einer alten Technologie arbeitet, wird es schwer haben, passende Entwickler zu finden.
  • Wer Maintenance Projekte ins Ausland schieben will, wird sich auch schwer tun, passende Entwickler zu finden, denn diese Projekte erlauben selten, dass sich jemand wirklich fortbildet.

Natürlich ist dieses Thema nicht schwarz/weiss zu sehen. Man muss sich bei einem Maintenance-Projekt darauf einstellen, dass die Personalsuche länger dauert und eine andere Kategorie von IT-Fachkräften anspricht als projekte mit Cutting-Edge Technologien.

Methoden

Entwickler in Osteuropa arbeiten üblicherweise mit SCRUM oder Kanban oder einem Mix aus beidem. Man kann natürlich auch andere Methoden verwenden, aber es empfiehlt sich, hier eher weniger zu experimentieren und eher an den Methoden festzuhalten, die jedes Teammitglied kennt.

Was sicher nicht funktioniert ist ad-hoc Entwicklung, bei der man “mal schnell” dieses oder jenes Feature einbauen soll. Diesen Stil findet man oft bei kleinen Digitalagenturen oder Werbeagenturen.

Dieser Stil funktioniert aber nicht in einem internationalen Kontext über mehrere tausend Kilometer, weil das Potential für Missverständnisse zu gross ist – insbesondere was Prioritäten, genaue Features und Deadlines angeht. Siehe hierzu auch weiter oben im Abschnitt “Aufgabenverteilung und interne Prozesse”.

C-Level Commitment

Nearshoring klappt nur dann, wenn die Führungsebene voll dahinter steht. Insbesondere CIO/CTO. Wenn diese nicht dahinter stehen, wird es nicht klappen, weil früher oder später an den Kosten kritisiert wird, oder an den Fähigkeiten des Nearshore-Teams grundsätzlich gezweifelt wird und man es eher als Fremdkörper sieht.

Kultur

Andere Länder, andere Sitten (Kultur). Man kann nicht erwarten, dass alle so denken und handeln wie in Deutschland und es ist auch nicht immer der Fall, dass die deutsche Art das Ideal darstellt. Wer Nearshoring betreiben will, muss eine Toleranz gegenüber anderen Kulturen mitbringen und auch deren Vorteile und Potentiale sehen.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Nearshoring zwar für viele deutsche Firmen Neuland darstellt, im skandinavischen Raum Nearshoring aber weit mehr verbreitet ist und erfolgreich gemacht wird.

Zusammenfassung

Wir haben dir hier die wichtigsten Kriterien zusammengestellt, die für den Erfolg im Nearshoring ausschlaggebend sind. Für eine tiefergehende Beurteilung der Nearshore-Readiness stehen wir jederzeit für ein Gespräch zur Verfügung.




Why to Nearshore in Ukraine? 

We will need to share the truth and graph the parallel between the Ukrainian IT direction and other popular European destinations for nearshoring.

The IT market in Ukraine is very well-developed, with a whole infrastructure, which is represented by over 190,000 highly competent and talented developers (in contrast to 110,000 IT specialists in Romania 160,000-250,000 in Poland). 

"It is already a norm that technical specialists in Ukraine are more results-oriented; this means they are ready to create value for the business; they rapidly grow their coding skills. We are talking not about simple programming, but about creating masterpieces – Ukrainian engineers care much about product development." Andreas Ganswindt, Founder and MD at nearshorefriends.

 Very convenient for the European market time zone (GMT+2) and a high level of technical English are also beneficial for Ukraine's nearshoring. 

The significant advantage of this partnership model is the chance for technology companies not only to hire dedicated developers and software engineers but at the same time to control product development.

"According to the 2019/2020 European IT Sourcing Study by Whitelane Research, over the next two years, more outsourcing is predicted for Europe. 74% of organizations plan to outsource at the same rate or more." 

Challenge

There is a vast amount of IT companies and outsourcing IT companies offering their services. It is a challenge in itself to know where to start and find the right trustful supplier for your unique demands. We recommend starting with nearshore consulting to understand the benefits and obstacles of nearshoring.  

As a Conclusion


Nearshoring in Europe can become a beneficial and profitable way to find the best technical talents and succeed in nearshore development. Ukraine is a country that can offer a wide variety of opportunities due to reliable and dedicated developers ready to work on various IT projects, a well-developed market, and rapid development. 


Application Form

You can upload .docx, .doc, .pdf, .odt (Max size 5mb)

   

Copyright©2020 Evolvice Team GmbH

nearshorefriends is a registered trademark of Evolvice Team GmbH